Wohnflächenberechnung

Die Wohnflächenberechnung nach WoFlV ist seit 2004 geregelt und Grundlage für Miet- und Verkaufsverträge.

Diese bestimmt sich nach der Wohnfläche, in der Regel die Grundfläche des Kauf- oder Mietobjektes. Unterschieden wird dabei nach der Wohn- und Nutzfläche der Wohnung. Leider kommt es relativ häufig vor, dass die Flächen falsch berechnet werden, was Einfluss auf die Miete und die Berechnung der Nebenkosten hat. Es ist daher ratsam, einen Experten oder Expertin mit der Berechnung zu beauftragen.

Bei Vermittlung Ihres Miet- oder Verkaufsobjektes durch unser Büro berechnet unsere Dipl. Bauingenieurin Simonia Nesnidal die genauen Wohn- und Nutzflächen nach der Wohnflächenverordung WoFlV, die auch von Gerichten als Verbindlich angesehen wird. Damit schließen Sie Unsicherheiten und evtl. Differenzen zwischen Mieter, Vermieter oder Verkäufern aus. Auf dieser Basis dieser professionellen Berechnung lassen sich rechtssichere Miet- und Verkaufsverträge erstellen. Dies ist für Sie kostenfrei und Teil unseres umfassenden Services.

Sie möchten lieber eine persönliche Beratung?
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Simonia Nesnidalova

Dipl.-Ing. und nach DIN EN/ISO 17024 zertifizierte Sachverständige Immobilienmaklerin Wohn- und Gewerbeimmobilien
Menü