Denkmalgeschütztes Ensemble im Martinsviertel
64289 Darmstadt

Die Immobilie

Objektbeschreibung

Es handelt sich um 5 Wohneinheiten in einem denkmalgeschützten Ensemble in ruhiger Lage im Martinsviertel. Zum Ensemble gehört ein denkmalgeschütztes Vorderhaus mit Baujahr Ende des 19. Jahrhunderts, vollunterkellert mit 2 Wohneinheiten in EG und DG, daran ein Seitenanbau mit 2 Wohneinheiten. Auf der gegenüberliegenden Hofseite gibt es ein weiteres Seitengebäude, mit einer großen Wohneinheit, ein großer Hof mit Freisitz, 1 Garage und 1 großer Carport.


Ausstatt beschr

Heizung: 3 Gas-Etagenheizungen, Warmwasser über Durchlauferhitzer
Böden: überwiegend Dielen, Teppich, Laminat und Fliesen
Fenster: zum Teil Isolierverglasung Kunststoff weiss, zum Teil Einfachverglasung Holz, braun älter

1 Garage, 2 Kfz-Stellplätze, Großer Hof mit Freisitz

RAUMAUFTEILUNG:
Vorderhaus:
EG: 66m² Wfl., 1 Wohnraum, 1 Schlafzimmer, Küche, Ankleidezimmer, TGL-Duschbad, Diele
DG: 61m² Wfl., 1 Wohnraum, 1, Schlafzimmer, TGL-Wannenbad, Küche, Diele
KG: vollunterkellert

Seitenbau links Haus 2:
EG: 98m² Wfl., 2 Wohnräume, 1 Schlafzimmer, Küche mit Essplatz, TGL-Wannenbad,
DG: 8m² Wfl., 1 gr. Abstellraum
KG: 1 gr. Gewölbekeller mit Außenausgang

Seitenbau rechts Haus 1:
EG: 54m² Wfl., 1 Wohnraum mit Küche, 1 Schlafzimmer, innenlieg. Duschbad
OG: 21 m² Wfl., 1 Wohnraum mit Küche, innenlieg. Duschbad, Zugang über Vorderhaus


Lage

Das Martinsviertel ist eines der älteren Viertel und ein Statistischer Bezirk in Darmstadt. Es liegt im nördlichen Darmstadt und grenzt nordöstlich an die Stadtmitte an. Das Viertel war ursprünglich eine kleine bäuerliche Ansiedlung außerhalb der Stadtmauern, in der die Bevölkerung noch Schweine hielt, die auf der Straße herumliefen – deshalb wurde (und wird) es auch das „Watzeviertel“ genannt. Im alten Teil der Arheilger Straße existiert noch in einem Hof ein erhalten gebliebener Faselstall. Hierher zogen zu Beginn der Industrialisierung die Zuwanderer aus der Umgebung, sodass die Bevölkerung in nur einer Generation zwischen 1880 und 1910 von 1630 auf 5200 Haushalte anstieg.
Heute gehört das Martinsviertel zu den begehrten Wohnlagen innerhalb Darmstadts, da es nahe an der Universität und dem Herrngarten liegt, teilweise eine attraktive Altbau-Bebauung aufweist und zahlreiche Lokale und Geschäfte hat, besonders um Riegerplatz, Heinheimer Straße und Liebfrauenstraße in der Quartiersmitte.
Im Jahr 1877 wurde im Martinsviertel die polytechnische Schule zu Darmstadt durch Verleihung des Titels Technische Hochschule zu Darmstadt von Ludwig IV., Großherzog von Hessen und bei Rhein, in den Universitätsstatus erhoben. Ebenfalls 1877 wurde die Müllerschule, die heutige Schillerschule, gegründet.
1884 begann der Ausbau der Wasserversorgung im Bereich des Martinsviertel. 1904 wurde die erste katholische Kirche im Martinsviertel und zweite in Darmstadt eingeweiht. Am 30. September wurde die Kirche St. Elisabeth von Bischof Georg Heinrich Maria Kirstein zu Ehren der Heiligen Elisabeth, Landgräfin von Hessen und Thüringen, geweiht.
Die weitere Verdichtung des Viertels trug dem Stadtwachstum Rechnung. Insbesondere mit der einsetzenden Industrialisierung und dem damit verbundenen Bevölkerungswachstum kam es ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu verstärkten Bautätigkeiten. Um die Jahrhundertwende entstand die für weite Teile des Martinsviertels noch heute typische Gründerzeitbebauung mit ihrer zumeist viergeschossigen geschlossenen Blockbauweise.
Quelle: Wikipedia

Sonstige angaben

ENERGIEAUSWEIS:

Es besteht keine Pflicht.

MIETSITUATION:

Alle Einheiten sind vermietet oder selbst genutzt. Bei Vollvermietung ist eine Jahreskaltmiete in Höhe von € 35.000.- erzielbar

PROVISION:

Der Erwerber zahlt eine Provision in Höhe von 5,95 % inkl. gesetzl. MwSt. auf den Kaufpreis an die Firma Kleinsteuber Immobilien GmbH.


Angebote nur für den Empfänger selbst bestimmt. Weitergabe an Dritte nicht gestattet, anderenfalls Schadensersatzleistung in Höhe der ortsüblichen Nachweis- bzw. Vermittlungsgebühr.

ANGEBOTE FREIBLEIBEND - UNVERBINDLICH - IRRTUM - AUSLASSUNGEN - ZWISCHENVERWERTUNG vorbehalten.

Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer bzw. von Dritten stammen und von uns weder auf Richtigkeit noch auf Vollständigkeit überprüft worden sind.

Objektnummer 7102029
  • Wohnfläche
  • 308,0 m²
  • Nutzfläche
  • 209,0 m²
  • Grundstücksfläche
  • 535,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 10,0
  • Anzahl Schlafzimmer
  • 5,0
  • Anzahl Badezimmer
  • 5,0
  • Anzahl Stellplätze
  • 2,0
  • Küche
  • Ebk
  • Bodenart
  • Fliesen, Teppich, Laminat, Dielen
  • Heizungsart
  • Etage
  • Befeuerung
  • Gas
  • Stellplatzart
  • Garage, Carport
  • Unterkellert
  • Keller
  • Baujahr
  • 1880
  • Zustand
  • GEPFLEGT
  • Jahrgang des Energieausweises
  • nicht nötig
Straßenseite Ansicht1

Straßenseite Ansicht1

Westseite

Westseite

Innenhof Eingang Haus 1

Innenhof Eingang Haus 1

Innenhof Ansicht1

Innenhof Ansicht1

Garage  + Carport

Garage + Carport

Eingang Vorderhaus

Eingang Vorderhaus

Eingang Haus 2

Eingang Haus 2

Hofseite Haus 2

Hofseite Haus 2

Hofseite Haus 2

Hofseite Haus 2

Freisitz

Freisitz

Vorderhaus und Seitenbau 1 EG

Vorderhaus und Seitenbau 1 EG

Vorderhaus und Seitenbau 1 DG

Vorderhaus und Seitenbau 1 DG

Seitenbau 2 EG

Seitenbau 2 EG

Seitenbau 2 DG

Seitenbau 2 DG

Die Lage

Kontakt zu uns
Besichtigungstermin vereinbaren

Vorname
Jürgen
Name
Kleinsteuber
Strasse
Donnersbergring
Hausnummer
22
PLZ
64295
Ort
Darmstadt
info@kleinsteuber-immobilien.de
Telefon Zentrale
06151 30825 0